Software

CFD

  • ANSYS-CFX als Campuslizenz mit 256 Parallellizenzen
  • OpenFoam, erweitert um Eigenentwicklungen (Kavitationsmodelle und Löser)
  • hydRUB
    Blockstrukturiertes in-house-Verfahren, kompressibler druck- und dichtebasierter Löser, MPI, div. statistische Turbulenzmodelle, div. Kavitationsmodelle, Spray, Multi-Spezies, bewegte Gitter.
  • NS3D
    Blockstrukturiertes in-house-Verfahren im IDS. Funktionalität ähnlich wie hydRUB, jedoch optimiert zur Nachrechnung von Kreiselpumpen
  • solver3dv2
    Unstrukturiertes Verfahren für beliebige Netztoplogien,stark objektorientiert und modular programmiert. Weitere Funktionalität ähnlich wie hydRUB, spezielle Funktionalität zur FSI in oszillierenden Verdrängerpumpen.

Integrated Design System (IDS) Auslegung und Optimierung von Kreiselpumpen

  • Ursprünglich entwickelt an der TU München im Auftrag des VDMA Pumpen&Systeme. Basierend auf JAVA und C++. Das System besteht aus einer graphischen Oberfläche (GUI), einem Entwurfs- und Optimierungsmodul, Präprozessor, CFD-Code NS3D, Postprocessing.

 

CFD-Postprocessing

  • TecPlot
  • CFXPOST
  • div. OpenSource Tools
  • Eigenentwicklungen

 

Weitere Software

  • Matlab
  • LabView